SO 09:00 – 10:00 Gebetsfrühstück



Das Gebetsfrühstück kannst du allein oder als Gruppe durchführen. Heute haben wir etwas Besonderes vor – Prayzel! Wir haben euch Prayzel gestern Abend im Programm vorgestellt. Ein paar Mädels aus der JKB (Junge Kirche Berlin) treffen sich jeden Dienstagmorgen, schieben ein paar Brezeln in den Ofen, sammeln Gebetsanliegen, beten gemeinsam und genießen danach die Brezeln – Prayzel!

Heute haben wir das gleiche mit euch vor. Bereitet alles für das Frühstück vor und setzt euch danach an den Tisch. Dankt Gott für das Essen und dann könnt ihr gemeinsam (oder du allein) mit dem Essen und dem Gebetsfrühstück loslegen (ob ihr zuerst beten oder essen wollt, bleibt euch überlassen).

Sammelt Gebetsanliegen und betet (jeweils 3-5 min) für:

  • Dich
  • Deine Familie
  • Deine Freunde
  • Deine Schule/Uni/Arbeitsplatz
  • Deine Gemeinde und Jugendarbeit
  • Dein Land (Politik, Gesellschaft, Erweckung, Kirchen)
  • Mission weltweit (unerreichte Menschen, Verfolgung, Missionare)
  • Die Welt (Nöte, Krisen, Krieg)

Mega, dass du mitgemacht hast! Überlege doch, wie du Prayzel in deinen Alltag integrieren kannst. Vielleicht fallen dir ja noch Freunde ein, mit denen du Prayzel gemeinsam starten kannst.