USA

  • Taeko Nakayama
    hilft Japanerinnen im Großraum New York, durch Bibelstudium ein besseres Verständnis von Gott und engere Gemeinschaft mit ihm zu bekommen. Da zurzeit keine Besuche möglich sind, hält sie Kontakt durch Briefe. Betet um Geduld und Gottes Hilfe, dass sie den Frauen richtig begegnen kann.

  • Die japanische Gemeinde in New York
    st zurzeit ohne Pastor, da die neuen Missionare Masahiro und Yuriko Sasakawa noch nicht ausreisen konnten. Sie betreuen die Gemeinde digital von Japan aus. Das bedeutet zum Beispiel nachts um 1:30 Uhr per Zoom den Gottesdienst in New York halten. Am 3. März haben sie wegen der Visa einen Termin in der US-Botschaft. Betet, dass der Termin nicht wieder verschoben oder gestrichen wird und dass Ehepaar Sasakawa bald ausreisen kann.