Weltweit

  • Die Werbung für die neu konzipierten impact-Kurzeinsätze „impact-move“ hat begonnen.
    Wir bitten um 15 junge Freiwillige, die an dem missionsorientierten Jüngerschaftsprogramm teilnehmen. Es umfasst dreimal drei Monate: zuerst intensives Training in Deutschland oder Kanada; dann die Mitarbeit in Missionsländern; abschließend Praxis in Deutschland und Ausrichtung für die persönliche Zukunft.
  • Wir beten für die Missionskandidaten.
    ​Bengt und Eileen Riedel fliegen am 10. März zu ihrem ersten Einsatz nach Malawi. Ihnen werden Debora und Stefan Müller folgen, die zurzeit noch in der Vorbereitung sind. Für Burundi stehen Manuel und Esther Stoll in den Startlöchern. Felix und Jessica Unger planen, Ende März nach Spanien auszureisen. Und Ruth Schwander bereitet sich in England auf ihre Mitarbeit bei „Lubu Beatz“ in Ludwigsburg vor.